Schöne Ausstellung

Adobe Photoshop PDF

Das Plakat (oben) zur diesjährigen Sonderausstellung SCHÖNE OPERATION zeigt eine schöne Operation des „Zentrums für politische Schönheit“, mit der das Berliner Künstlerkollektiv bereits 2015, ganz am Anfang der sogenannten Flüchtlingskrise Schlagzeilen machte. Erst von dieser einen verankerten Rettungsplattform wurde berichtet – 1000 sollten es sein. Weiterhin ertrinken im Mittelmeer zwischen Tunesien und Sizilien jährlich mehrere 1000 Kinder, Frauen und Männer, die nach nichts anderem suchen als Zuflucht und Freiheit.

Rahman Hak-Hagirs Denk-Labor „Divided Society“ spiegelt das Dilemma, dem die Gesellschaft gegenwärtig ausgesetzt ist. Sie soll zwischen den alten und neuen Maßstäben wählen, doch während die alten nicht mehr taugen, weiß man mit den neuen noch nicht wirklich was anzufangen.

Zenita Komad – die Nr. 3 der österreichischen Künstler/ Künstlerinnen unter 40 – zeigt ihr Modell von einem Sitzkreis in einem Fußball-Stadion mit nur einem Tor (One Goal), nämlich vor dem Plakat: It`s time for spiritual action!

 

IMG_20160508_161244

Die meisten Probleme unserer Zeit kommen vom Mangel an Gelegenheit, sich mit anderen Gesellschaftsgruppen geistig auszutauschen.  Es wird zu eng gedacht. Die Museen können dem entgegen wirken. Sie können ein Gegengewicht zur Tagespresse bilden, die aktuell mit den Schlagwörtern Islamophobie, Klimawandel, Staatskasse, Flüchtlingsstrom, Umverteilung, Immigration, Arbeitnehmer, Mindestlohn usw. für diese enge Sicht der Dinge sorgt.

Wer sich die Frage stellt, was eine schöne Operation beziehungsweise Handlung heute alles sein kann, sollte sich noch bis 26. Oktober die Ausstellung anschauen. Es gibt nur ein großes Versäumnis: die vielen Garten Edens, die Künstler in den letzten Jahrzehnten geschaffen haben. Martin Schöffmann mit einem Stück aus seinem Garten weist darauf hin.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s