GUSTL EGGER

Alte-Muehle

Unser lieber Schwiegervater und Vater Gustl Egger hat seine letzten Tage dem wohlwollenden Beobachten der Museumsbesucher vom Küchenfenster aus gewidmet. Gestern ist er zu Grabe getragen worden. Der Müller und Bäcker in Ruhe und Bürgermeister außer Dienst war in vielen Vereinen. Daher hat es ihm gefallen, dass in seiner Backstube nach längerer Zeit wieder Leben eingekehrt ist. Er war ein Gestalter der Gesellschaft, nicht nur als Politiker, sondern auch als Freund, Unternehmer und Familienmensch. Ihm zu Ehren wollen wir die Backstube des Museum am Bach zu einem Treffpunkt für Gestalter machen. Jeder kann ein Gestalter sein.

Im Namen der trauernden Familie

alex samyi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s